Unser Monatsthema im April: Corona

Dieses Monatsthema durfte ich ja bekanntlich bestimmen, als ich beim letzten Treffen etwas leichtfertig das Thema „Corona“ vorschlug, hätte ich mir die schlimmen Auswirkungen von Covid- 19 nicht ausmalen können. Vielleicht hätte ich das Thema zurückziehen sollen, jedoch ist es wichtig das wir uns auch solch ein Thema annehmen können, es war sicherlich kein einfaches Monatsthema und ich freue mich deshalb über die vielen eingereichten Fotos. Passt in dieser Zeit auf euch auf und bleibt gesund. Euer Gerric

Die Geschichte hinter dem „Monatsbild“

Wie schön! Ich hatte nun auch mal Glück und so durfte ich das Monatsthema „Staub“ bestimmen. Die Bildidee war klar, es sollte ein Mähdrescher im Abendlicht sein. Doch bevor ich mich auf Motivsuche machen konnte ging es erstmal in den Urlaub. Einen Tag vor dem nächsten Treffen ist es mir dann wieder eingefallen… das Foto fehlt noch! Also die Kamera eingepackt und los in die Feldmarkt- aber die Landwirte hatten die Felder schon abgeräumt! Na dann… Plan B! In der Lehrter Feldmarkt suchten wir uns einen schönen geschotterten Platz – dieser war mir schon ein paar mal aufgefallen. Leider hatte die Nacht den Tag schon um die Ecke gebracht und so war es dann auch schon ziemlich finster. Egal, dann halt Staub mit Lichtspuren. Als erstes eine grobe Lage gepeilt, Stativ aufgebaut, meine Tochter hinter die Kamera gestellt und erste Einweisungen gegeben: Also, wenn ich hupe- dann drückst du bitte den Auslöser… gesagt getan, es ging los! Ich den 27 jähre alten Audi (den mit der guten Rentnerglückausstattung) bis an die Grenze im zweiten Gang beschleunigt (es tat schon ein wenig in der lieben Seele weh), leicht eingelenkt und dann die Handbremse bis zum Anschlag gezogen- so wie „Burt“ Reynolds im Film „Ein ausgekochtes Schlitzohr“. Danach angehalten und zu Kind- und Kamera gelaufen. Die kleine Stand mit offenen Mund in einer sich gerade legenden Staubwolke- sowas hatte sie halt noch nicht live gesehen und schon garnicht von ihrem Papa. Na? Alles drauf? Für das erste Foto ganz in Ordnung… nur zu wenig Staub. Es folgten noch ein paar Versuche mit anderen Kameraeinstellungen bis wir ein schönes Foto hatten. Zufrieden und mit einem ziemlich eingestaubten Auto ging es dann noch zu einem amerikanischen Schnellrestaurant- dies war der Preis für meine kleine Fotografin.

Unsere ersten Postkarten sind fertig! Pünktlich zum beginn der Ausstellung „Kunst im Schaufenster“, wo wir in der Volksbank Lehrte ausstellen werden, sind unsere ersten Postkarten fertig geworden. Bis zum Ausstellungsbeginn am 29.09.2019 werden wir hier die Karten nach und nach zeigen.

Fotografieren mit Freunden! 

Hast Du Interesse an der Fotografie oder bist Du Hobbyfotograf und Schnappschüsse allein reichen Dir nicht mehr aus? 

Dann komm zu uns und werde Teil der Lehrter Bilderbox. 

Wir lernen mit- und voneinander und holen Dich da ab, wo Du mit Deinem Wissen stehst. Wir vermitteln Dir Grundlagen der Fotografie, des Bildaufbaus und der Kameratechnik. Wir unternehmen gemeinsame Fototouren, fertigen thematische Fotoarbeiten an und initiieren ab- und an eigene Ausstellungen. 

Dabei gehen wir auf die Wünsche unserer Mitglieder ein und kombinieren ausgewogen Praxis und Theorie miteinander. Und auch Du kannst Dich in unsere Gemeinschaft einbringen! 

Haben wir Dein Interesse geweckt? 

Dann besuche uns doch an einem unserer regelmäßigen Treffen!
Du findest uns immer am 2. Freitag eines Monats im Vereinsheim PSV Rot-Gold Lehrte e.V., Hohenhorstweg 2, 31275 Lehrte. 

Wir freuen uns auf Dich! 

Fotowalk Nachtaufnahmen für Anfänger in Lehrte

AM 17.08.18 starteten einige von uns zu einem besonderen Fotowalk.

Wir hatten für die Tour auf unserer Homepage und auf Facebook geworben und so ging es mit sieben Fotobegeisterten auf, ein paar Nachtaufnahmen zu machen. Besonders haben wir uns über unsere Gäste Olga, Michael und Heinrich gefreut. Für mich war es ein besonderer Fotowalk- so habe ich meinen Freund Heinrich nach 15 Jahren wiedergetroffen. Auch ist uns ein Volvo aufgefallen den wir natürlich gleich fotografierten, der Besitzer kam dazu und siehe da, es war Gerrit- ein sehr netter Fotokollege, noch aus den „Clubtagen“ der Bilderbox!  Uns hat es gut gefallen und vielleicht finden unsere Gäste ja auch den Weg zu uns in den Verein. Viel Spaß beim beschauen der Bilder!